Sachwerte – Auf einen Blick

false

Auf der Suche nach der passenden Geldanlage

Wer sein Kapital in Zeiten niedriger Zinsen, aber mit Aussicht auf eine interessante Rendite, investieren möchte, stößt früher oder später auf Sachwerte. Sachwerte sind reale Investitionsgegenstände, wie Gewerbeimmobilien, Unternehmen und Infrastrukturprojekte, Flugzeuge oder Windräder. Diese „Greifbarkeit“ macht sie leichter zu verstehen und dadurch für den Anleger transparent.

Geschlossene Sachwertefonds eröffnen Privatanlegern die Möglichkeit, sich an sehr großen Gegenständen oder Projekten, wie einer modernen Büroimmobilie, einem A380, Windpark oder kompletten Unternehmen, zu beteiligen. Investitionen, die ihnen sonst auf Grund hoher Anlagesummen verwehrt wären.


Erfahren Sie mehr zu unseren aktuellen Sachwertebeteiligungen

WealthCap SachWerte Portfolio 2

SachWerte-Vielfalt einfach besitzen

WealthCap Private Equity 19/20

Professionell investieren - Unternehmenswerte schaffen

WealthCap Immobilien Nordamerika 16

Willkommen im Silicon Valley!

WealthCap Immobilien Nordamerika 17

Setzen Sie auf Zukunft - Silicon Valley

Greifbare, reale Werte

Sachwerte können vor Inflation schützen und bieten die Chance auf stabile Erträge. Mischt man sie seinen sonstigen Finanzprodukten bei, führt das zu einer größeren Streuung, die das Gesamtrisiko deutlich reduzieren kann: Sachwerte verhalten sich in bestimmten Marktphasen anders als etwa Zinspapiere oder Aktien.

Werden am Kapitalmarkt beispielsweise nur noch geringe Zinsen bezahlt, hat das keinerlei Auswirkungen auf das Windaufkommen oder Infrastrukturmaßnahmen, oder auf die Mieten, von denen der Erfolg einer Anlage in eine Immobilie abhängt.

Dafür ist der Anleger langfristig an sein Investment gebunden und kann dieses nicht täglich zu einem fixen Kurs verkaufen. Ein vorzeitiger Ausstieg ist zumeist schwierig und kann mit Verlusten einhergehen. Sachwertinvestmentvermögen ist wie jede Geldanlage mit Risiken behaftet. Dennoch gilt diese Anlageform als solide, weil sie an reale Werte gekoppelt ist.


Film: Sachwerte einfach verstehen

Sachwerte – mit realen Werten ein breit gestreutes Portfolio schaffen.


Sie möchten noch mehr erfahren zum Thema Sachwerte?

Hier gehts zum Erklärfilm Alternative Investmentfonds (Sachwerte / geschlossene AIF) des Bundesverbandes Sachwerte und Investmentvermögen e.V. (bsi)


Sachwerte – Ratgeber

Mit Sachwerten das eigene Vermögen sinnvoll ergänzen

Sachwerte eignen sich vor allem für solche Anleger, die bereits über Vermögen verfügen und dieses breiter streuen möchten. Bei Angst vor Inflation sind vielleicht Immobilien eine gute Entscheidung. Ist der Anleger von einer wirtschaftlichen Erholung überzeugt, können Private-Equity-Beteiligungen Renditemöglichkeiten bieten. Wer Umwelt und Nachhaltigkeit hoher Bedeutung beimisst, sollte sich auf die Anlage in erneuerbare Energien konzentrieren. Und Anleger, die auf Konjunkturunabhängigkeit setzen, sind mit Investments in Infrastruktur gut beraten.

Allerdings sind auch Sachwertanlagen nicht für jedermann geschaffen, auch deshalb, weil es sich hier um eine langfristig orientierte Kapitalanlage handelt. Und: Trotz solider Renditen in der Vergangenheit gibt es keine Ertragsgarantie für die Zukunft. Da Sachwerte unternehmerische Beteiligungen sind, sind auch Verluste möglich. Nur wer sich der Chancen und Risiken bewusst ist, sollte in Sachwerte investieren.


Portfoliolösungen

Alles unter einem Dach

Wer bereits mit einer Investition und einem niedrigen Anlagesumme die Vorteile verschiedener Sachwertanlagen nutzen möchte, für den bieten sich Portfoliolösungen an. Sie vereinen verschiedene professionell geführte Sachwertbeteiligungen wie zum Beispiel an Immobilien, erneuerbaren Energien, Infrastruktur oder Unternehmen unter einem Dach. Bereits ab 5.000 EUR können Privatanleger in solche SachWerte Porfolios investieren.

Bei der Portfoliolösung handelt es sich wohl um die einfachste Art, in einer Vielzahl von Sachwerten zu investieren, und das bei minimalem Verwaltungsaufwand. Der Anleger profitiert von der langjährigen Erfahrung und dem Wissen der Experten: Sie agieren bei der Auswahl der einzelnen Investitionen nach standardisierten und objektiven Kriterien und managen und begleiten das gesamte Portfolio bis zum Ende der Laufzeit.

Je breiter, desto stabiler

Nach der Portfoliotheorie ist ein Gesamtvermögen umso stabiler, je breiter gestreut es der Anleger investiert. Warum? Weil verschiedene Anlageformen teils unterschiedlich auf Marktentwicklungen reagieren. Eine Mischung sorgt also nicht nur dafür, dass ein Anleger am Erfolg mehrerer Märkte partizipieren kann, sondern soll auch sicherstellen, dass sich negative Marktentwicklungen nur auf einen Teil des Portfolios auswirken. Damit ist das Gesamtvermögen wertstabiler als bei einer einseitigen Konzentration auf nur eine oder wenige Anlageformen – auch innerhalb der Anlageklasse Sachwerte.

Mit diesen Eigenschaften sind SachWerte Portfolios ein Basisinvestment neben dem traditionellen Vermögensdepot.

Hinweis
Die Einschätzungen und Beurteilungen ermitteln sich aus der historischen Betrachtung. Dies stellt keinen verlässlichen Indikator für die Zukunft dar.

Sachwerte – Angebot

WealthCap – Wir eröffnen den einfachen Weg zu Sachwertbeteiligungen

WealthCap blickt zurück auf 30 Jahre Erfahrung in Sachwertanlagen - Kompetenz, die sich belegen lässt: durch eine konstante Platzierungsstärke und eine gute Leistungsbilanz auch in schwierigen Marktphasen. Unsere Expertise in verschiedenen Anlageklassen und das Netzwerk mit renommierten Partnern geben uns die Möglichkeit, je nach Marktentwicklung flexibel auf Beschaffung und Nachfrage zu reagieren und so ein hohes Maß an Qualität zu gewährleisten.

Unser Angebotsspektrum reicht von etablierten Publikumsfonds über Lösungen für semi-professionelle Anleger bis hin zu maßgeschneiderten Spezialfonds für professionelle Investoren wie Pensionskassen, Stiftungen oder Kirchen.

 

WealthCap verfolgt bei seinen Angeboten unterschiedliche Ansätze je nach Bedarf und Anleger:

  • fertig gestaltete Mehrobjektfonds und Portfoliolösungen, die in sich breit gestreut sind, somit Risiken reduzieren können und sich für eine breite Anlegerschicht eignen
  • Einobjektfonds in unseren Kernanlageklassen Immobilien, Private Equity und Luftverkehr für private und professionelle Kunden; mit solchen Anlagen können Kunden einen klaren Schwerpunkt setzen und ihren bestehenden Anlagemix gezielt ergänzen.
  • Individuallösungen, die im Rahmen von Privatplatzierungen für professionelle Investoren maßgeschneidert entwickelt werden; der Investor profitiert von einem hohen Maß an Transparenz, da er meist zum Ankaufszeitpunkt bereits von uns erworbene Investitionsobjekte sichten und bewerten kann.

WealthCap bietet unter anderem Sachwertanlagen in diesen Anlageklassen:

Immobilien

Investitionen mit Fokus auf deutsche und nordamerikanische Büro- und Gewerbeimmobilien

Luftverkehr

Flugzeug- oder Flugzeugleasinginvestitionen

Private Equity

Eigenkapitalbeteiligungen an Unternehmen

Portfoliolösungen

für eine breite Streuung in Sachwerte

Infrastruktur

Vermögensanlage z.B. in den Bau von Brücken, Verkehrswege, Flug- und Seehäfen oder Einrichtungen für die Strom- und Wasserversorgung

Erneuerbare Energien

Beteiligungen an Anlagen zur Energieerzeugung aus regenerativen Quellen wie Wind, Wasser oder Sonne

Kundenbetreuung
WealthCap
Am Eisbach 3
80538 München
Tel.: 0800 962 8000 (kostenfrei)
Fax: +49 89 678 205-555-500
Haben Sie Fragen zum Thema? Unsere Experten aus der Kundenbetreuung sind gerne für Sie da. Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht.
*
*
*

Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.

Glossar

Inflation
Inflation
Kaufkraftverlust einer Währung. Gegenteil: Deflation.
Sachwertanlage
Sachwertanlage
(auch: Sachwertbeteiligung) Unter Sachwertanlagen versteht man Investitionen in Anlageformen, die einen Sachwert beinhalten. Mit einer Immobilienbeteiligung erwirbt der Anleger beispielsweise einen gewissen Anteil am Sachwert der Immobilie. Im Gegensatz zu Geldwertanlagen steckt also hinter einer Sachwertanlage immer ein körperliches, sachlich greifbares Gut, von Immobilien über Firmen bis hin zu Edelmetallen.
Sachwerte
Sachwerte
Sachwerte sind reale Investitionsgegenstände wie etwa Büroimmobilien, Unternehmen und Infrastrukturprojekte oder Flugzeuge. Sachwerte sind reale Gegenstände, man kann sie „anfassen“; auch das macht sie für den Privatanleger leichter verständlich.