Nachfolgend finden Sie Bilder zu Wealthcap Produkten und unseren Immobilien zur freien Verwendung. Sie benötigen weiteres Material, zum Beispiel Bilder unserer Geschäftsführung? Gerne sind wir für Sie da. Wenden Sie sich einfach an unsere Presseabteilung.

    Sie sind Journalist oder Medienvertreter und möchten über Neuigkeiten zu Wealthcap und aus der Branche auf dem Laufenden bleiben? Nutzen Sie den Wealthcap Presseservice und registrieren sich nachfolgend für unseren Presseverteiler.

    19.12.2014

    WealthCap erhält Vertriebsfreigabe für ersten regulierten Publikumsfonds Immobilien Deutschland 38

    Mit dem neuen Immobilien Deutschland 38 bietet WealthCap erstmalig Privatkunden einen vollregulierten und damit risikogestreuten Fonds an.   Anleger können mit nur einer Beteiligung in drei erstklassige Gewerbeimmobilien mit unterschiedlicher Ausrichtung und an verschiedenen Standorten Münchens investieren. Die Stadt München gilt bei Investoren sowie Mietern als Synonym für Stabilität, Wirtschaftskraft und Lebensqualität. „Insgesamt bleiben Investitionswille und -bedarf  in München konstant hoch“, erläutert Stefan Striedl, Immobilienexperte von CBRE und langjähriger Kooperationspartner von WealthCap, die kurz- und mittelfristigen Prognosen der Stadt München. Das belegen Studien, wie die 2013 durchgeführte Untersuchung der Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers und des Hamburgischen Weltwirtschaftsinstituts.

    „Wir sind stolz, unser erstes vollreguliertes Privatkundenprodukt in unserer Kernanlageklasse anbieten zu können. Unsere Produkte sind nun auf Augenhöhe mit anderen Bankangeboten“, erklärt Gabriele Volz, Geschäftsführerin von WealthCap.

    Der WealthCap Immobilien Deutschland 38 strebt eine Ausschüttung vor Steuern rund 4,7 % per anno an. Das geplante Eigenkapital beläuft sich ca. 81 Millionen Euro. Laufzeitende ist für den 31.12.2025 geplant. Die Mindestbeteiligung beträgt 10.000 Euro.

    Drei Objekte mit hoher Auslastung und langfristigen Mietverträgen – Neuer Mieter McDonald‘s

    Objekt Nummer 1 ist der Business Center mit dem modernsten Busbahnhof Deutschlands (ZOB) an der Arnulfstraße in unmittelbarer Nähe des Hauptbahnhofs. Mit der Deregulierung des Fernbusmarktes 2013 entwickelte er sich zum nationalen und internationalen Verkehrsknotenpunkt. Daneben präsentiert sich das 2009 fertiggestellte Bauwerk als Einkaufs- und Business-Center. Entsprechend sind alle Flächen voll vermietet. 24.600 qm verteilen sich auf unterschiedlichste Nutzungsarten: gut 10.000 qm Büro, rund 7.000 qm Gastronomie, Events und eine Einkaufspassage mit Einzelhandelsgeschäften sowie insgesamt 1.000 qm Lagerfläche. Zu den Hauptmietern zählen das Bayerische Rote Kreuz, dm-drogerie markt, Lidl sowie die Gastronomiekette Vapiano. Kürzlich wurde mit McDonald’s ein weiterer Topmieter gewonnen, der noch in diesen Jahr seine Pforten mit modernstem Ladenbau eröffnet. Hinzu kommen rund 7.000 qm für den Busbetrieb inklusive 29 Busterminals.

    Im aufstrebenden Münchner Osten befindet sich das zweite Objekt: der Büropark Campus M. Er liegt im Gewerbegebiet Schatzbogen direkt an der Autobahnausfahrt „Am Moosfeld“ im Stadtteil Trudering nahe des Messegeländes. Campus M besteht aus vier freistehenden Bürogebäuden, Baujahr 2009, mit einer Green-Building-Zertifizierung. Die rund 20.500 qm Mietfläche sind aktuell voll ausgelastet. Mieter sind unter anderem die Unternehmen ARAG-Versicherungen, Schaltbau, Infor und Qualcomm.

    Das dritte Fondsobjekt liegt im Münchner Norden im Stadtteil  Milbertshofen direkt neben dem Forschungs- und Innovationszentrum von BMW. Den zwei Gebäude umfassenden Gewerbekomplex, errichtet 2001, teilt sich der Automobilkonzern mit dem Technologiedienstleister Semcon.

    Renditestarke Alternative im Niedrigzinsumfeld

    WealthCap hat die Regulierung durch das Kapitalanlagegesetzbuch von Anfang an begrüßt. „Für Anleger bedeutet dies vor allem Transparenz und Sicherheit in Form eines abschätzbaren Risikos“, erläutert Gabriele Volz. „Uns als Anbieter wiederum ermöglicht das KAGB, nachvollziehbare Sachwert-Investments als chancenreiche Alternative zu Niedrigzins-Anlagen auf den Markt zu bringen.“

    Über WealthCap:
    WealthCap zählt zu den führenden Anbietern geschlossener Sachwertefonds in Deutschland. Unsere fast 30-jährige Expertise gewährt uns Zugang zu hochwertigen Objekten in vielen attraktiven Anlageklassen, die wir in verständliche und auf individuelle Anlageziele zugeschnittene Beteiligungsangebote übersetzen. Wir entwickeln Produkte sowohl für Privatanleger als auch Strukturierungslösungen für die besonderen Bedürfnisse professioneller Investoren. Bisher investierten rund 215.853 Anleger in 138 Beteiligungen. Insgesamt beläuft sich das platzierte Eigenkapital auf rund 7,3 Mrd. Euro.

    Sie sind Journalist oder Medienvertreter und möchten über Neuigkeiten zu Wealthcap und aus der Branche auf dem Laufenden bleiben? Nutzen Sie den Wealthcap Presseservice und registrieren sich nachfolgend für unseren Presseverteiler.

    Redaktion
    Nachname*
    Vorname*
    Funktion
    Straße, Hausnr.
    PLZ
    Ort
    Telefon
    Telefax
    E-Mail*
    In welchen Medien publizieren Sie?*
    Ihre persönliche Anfrage

    Themen*
    Alle Sachwertbeteiligungen
    Immobilien Deutschland
    Immobilien Europa
    Immobilien Nordamerika
    Luftverkehr
    Private Equity
    Portfoliolösungen
    Erneuerbare Energien
    Infrastruktur
    Zweitmarktfonds
    Lebensversicherungspolicen USA
    Lebensversicherungspolicen Großbritannien
    Alternative Assets
    Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


    presse@wealthcap.com

    Bilder Immobilien

    • WealthCap Immo D39 - Frankfurt

      (JPG - 1,8 MB)
      Download
    • WealthCap Immo D39 - München

      (JPG - 1,41 MB)
      Download
    • WealthCap Immo D39 - Stuttgart

      (JPG - 1,07 MB)
      Download

    Kontakt

    Wealthcap Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
    Bavariafilmplatz 8
    82031 Grünwald

    Tel.: 0800 962 8000 (kostenfrei)
    +49 89 678 205-500 (Ausland)
    Fax: +49 89 678 205-55-500

    info@wealthcap.com

    Fragen oder Feedback

    contact:Kundenbetreuung