Nachfolgend finden Sie Bilder zu Wealthcap Produkten und unseren Immobilien zur freien Verwendung. Sie benötigen weiteres Material, zum Beispiel Bilder unserer Geschäftsführung? Gerne sind wir für Sie da. Wenden Sie sich einfach an unsere Presseabteilung.

    Sie sind Journalist oder Medienvertreter und möchten über Neuigkeiten zu Wealthcap und aus der Branche auf dem Laufenden bleiben? Nutzen Sie den Wealthcap Presseservice und registrieren sich nachfolgend für unseren Presseverteiler.

    11.01.2012

    WealthCap Private-Equity-Fonds beweisen starke Performance im Jahr 2011

    WealthCap schüttet zum Jahresende erneut aus den Private-Equity-Fonds aus. Seit Jahresbeginn konnte insgesamt die Rekordsumme von rund 64 Millionen Euro ausgezahlt werden. Damit flossen 2011 mehr als doppelt so viele Auszahlungen zurück als noch im Jahr 2010. Dies entspricht einer Performance von 15,5 Prozent bezogen auf das von den Anlegern abgerufene und gebundene Kapital zum Jahresbeginn. „Insbesondere das erste Halbjahr 2011 zeigte eine hohe Dynamik bei Börsengängen und Unternehmens-transaktionen. Davon profitieren jetzt unsere Anleger“, resümiert Gabriele Volz, WealthCap Geschäftsführerin Marketing, Vertrieb und Kundenservices. Im zweiten Quartal 2011 erreichten die Verkaufstransaktionen ein historisches Rekordniveau. Unternehmen im Wert von mehr als 120 Milliarden US-Dollar wechselten den Besitzer oder wurden über die Börse an die Kapitalmärkte gebracht. So zählten die Börsengänge des Pipeline Unternehmens „Kinder Morgan“ oder des Datendienstleister „Nielsen“ zu den größten IPOs des Jahres. An beiden Unternehmen waren WealthCap-Private-Equity-Fonds genauso beteiligt wie am IT-Unternehmen „Amadeus“ und dem Dienstleister „Bureau van Dijk“. Beides ebenfalls Transaktionen mit positivem Ergebnis für die Investoren.

    Die Ausschüttungen 2011 im Überblick (Angaben in Prozent bezogen auf die Einlage)

    • BC Equity 1 mit 33 Prozent und kumulierten Rückflüssen von 193 Prozent
    • BC Equity 2 mit 17 Prozent und kumulierten Rückflüssen von 127 Prozent
    • BC Equity 3 mit 11 Prozent
    • BC Equity 4 mit 19 Prozent
    • BC Equity 5 mit 28 Prozent und kumulierten Rückflüssen von 50 Prozent (Private Placement)
    • BC Equity 9 mit 6 Prozent
    • WMC Equity 10 mit 7,5 Prozent (US-Dollar-Tranche)
    • WMC Private Equity 11 mit 10 Prozent (US-Dollar-Tranche)
    • WMC Private Equity 12 mit 10 Prozent

    Private Equity als sinnvolle Ergänzung in der Anlagestrategie

    In der Vergangenheit stellten Private-Equity-Fonds mehrfach eine über-durchschnittliche Entwicklung unter Beweis. Aktuelle Studien zeigen, dass sich außerbörsliche Unternehmensbeteiligungen deutlich besser entwickelten, als an den Börsen gehandelte Unternehmensanteile. Seit dem Jahr 2000 beliefen sich die jährlichen Überrenditen im Vergleich zum MSCI World zwischen 9 und 12 Prozent. Insbesondere Fonds, die in wirtschaftlich turbulenten Phasen aufgelegt wurden, erreichten historisch betrachtet die höchsten Renditen. In diesen Phasen können Private-Equity-Investoren oftmals von günstigen Bewertungen profitieren und zu interessanten Preisen einkaufen. „Private-Equity-Investitionen unterliegen deutlich weniger den psychologischen Effekten, die auf die Börsenkurse wirken. Vielmehr ermittelt sich der Unternehmenswert auf Basis wirtschaftlicher Fundamentaldaten. Dies macht Private-Equity-Investitionen weniger schwankungs-anfällig“, fasst Gabriele Volz zusammen. Entscheidend ist in jedem Fall die Auswahl des richtigen Partners. Private-Equity-Investitionen sollten nur mit Anbietern eingegangen werden, die über eine gute und nachvollziehbare Leistungsbilanz verfügen. „Wir setzen bei unseren Private-Equity-Angeboten auf einen fokussierten Investitionsansatz und haben strategische Partnerschaften mit führenden Gesellschaften aufgebaut. Die Entwicklung unserer Beteiligungsangebote bestätigt diesen Ansatz“, betont Gabriele Volz.

    Aktuell zwei Beteiligungsangebote im Vertrieb

    WealthCap bietet gegenwärtig zwei Private-Equity-Beteiligungs-angebote zur Zeichnung an. Dabei handelt es sich um die Fonds WealthCap Private Equity 13 und 14 sowie die Fonds WealthCap Private Equity 15 und 16 (Schwesternfonds mit je einer Publikums- und Privatplatzierungstranche). Mit den Fonds WealthCap Private Equity 13 und 14 wurden seit Jahresbeginn 2011 rund 85 Millionen Euro platziert. Das Beteiligungsangebot investiert im Schwerpunkt in Europa. Seit November sind die Fonds WealthCap Private Equity 15 und 16 in Platzierung. Das Beteiligungsangebot notiert in US-Dollar und plant vorwiegend Investitionen in Nordamerika. Dabei stehen neben großen Unternehmen auch kleine und mittelgroße Unternehmen im Investitionsfokus.

    Private Equity bei WealthCap

    WealthCap verwaltet gegenwärtig sieben Private-Equity-Fonds mit einem Eigenkapital von 398 Millionen Euro (inkl. Agio) sowie fünf Private Placements. Davon befinden sich sechs Fonds in der Investitionsphase und entwickeln sich planmäßig. Die durchschnittliche Kapitalbindung betrug im Jahr 2010 ca. 54 Prozent. Im Erhebungsjahr 2010 stammten 60 Prozent der Ausschüttungen der VGF-Mitglieder im Segment Private Equity aus WealthCap Fonds. Mit dem VB Private Equity Fund I liquidierte WealthCap 2008 den bisher erfolgreichsten Private-Equity-Fonds Deutschlands. In zehn Jahren flossen 217 Prozent des eingesetzten Kapitals an die Anleger zurück. Dies entspricht einer internen Verzinsung von jährlich 16 Prozent. Die Rating Agentur Feri bescheinigt den WealthCap-Private-Equity-Fonds hohe Qualität und zeichnete WealthCap 2011 als besten Initiator im Segment Private Equity aus.

    Über die WealthCap

    Die WealthCap ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der UniCredit Bank AG, die Anfang 2007 aus den drei konzerneigenen Initiatorengesellschaften für Sachwertanlagen, Blue Capital, H.F.S. und HVB FondsFinance hervorgegangen ist und somit über 25 Jahre Erfahrung in der Konzeption von Geschlossenen Fonds auf sich vereint. Bisher wurden rund 192.000 Fondsanteile in 127 Fonds emittiert. Insgesamt beläuft sich das platzierte Eigenkapital auf 6,8 Mrd. Euro. Damit ist die WealthCap einer der führenden Anbieter für Geschlossene Fonds.

    Sie sind Journalist oder Medienvertreter und möchten über Neuigkeiten zu Wealthcap und aus der Branche auf dem Laufenden bleiben? Nutzen Sie den Wealthcap Presseservice und registrieren sich nachfolgend für unseren Presseverteiler.

    Redaktion
    Nachname*
    Vorname*
    Funktion
    Straße, Hausnr.
    PLZ
    Ort
    Telefon
    Telefax
    E-Mail*
    In welchen Medien publizieren Sie?*
    Ihre persönliche Anfrage

    Themen*
    Alle Sachwertbeteiligungen
    Immobilien Deutschland
    Immobilien Europa
    Immobilien Nordamerika
    Luftverkehr
    Private Equity
    Portfoliolösungen
    Erneuerbare Energien
    Infrastruktur
    Zweitmarktfonds
    Lebensversicherungspolicen USA
    Lebensversicherungspolicen Großbritannien
    Alternative Assets
    Die mit * gekennzeichneten Felder sind Pflichtfelder.


    presse@wealthcap.com

    Bilder Immobilien

    • WealthCap Immo D39 - Frankfurt

      (JPG - 1,8 MB)
      Download
    • WealthCap Immo D39 - München

      (JPG - 1,41 MB)
      Download
    • WealthCap Immo D39 - Stuttgart

      (JPG - 1,07 MB)
      Download

    Kontakt

    Wealthcap Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
    Bavariafilmplatz 8
    82031 Grünwald

    Tel.: 0800 962 8000 (kostenfrei)
    +49 89 678 205-500 (Ausland)
    Fax: +49 89 678 205-55-500

    info@wealthcap.com

    Fragen oder Feedback

    contact:Kundenbetreuung