Institutionelle Produkte – aktuelle Angebote

Erfahrener Investmentpartner

Wealthcap zählt zu den führenden Real Asset- und Investment Managern in Deutschland. Unsere 35-jährige Expertise gewährt uns Zugang zu hochwertigen Alternative Assets. Dazu zählen neben deutschen Immobilien vielfältiger Nutzungsarten institutionelle Zielfonds aus den Segmenten Private Equity, Immobilien international sowie Infrastruktur/Erneuerbare Energien ergänzt bei Portfoliofonds.


Aktuelle Angebote Direktinvestments - geschlossene Spezial-AIF

Metropolregion München

  • Mindestanlagesumme 10 Mio. EUR
  • Geschlossener Immobilienfonds mit einem gestreuten Portfolio an Büroimmobilien in der Metropolregion München
  • Es wurden 4 Büroimmobilien mit bonitätsstarken bzw. innovativen Mietern angekauft und langfristig finanziert sowie über Objektgesellschaften angebunden
  • Objektqualität im Bereich Core/Core+1 mit Augenmerk auf eine gute Drittverwendungsmöglichkeit
  • Lagen mit guter bis sehr guter Anbindung an den ÖPNV bzw. Individualverkehr
  • Alle Objekte wurden in das Investmentvermögen Wealthcap Büro Spezial-AIF 6 eingebracht – die Anteile werden an institutionelle Investoren veräußert
  • Ziel ist ein erfolgreicher Verkauf der Beteiligungen an den Objektgesellschaften am Ende der Fondslaufzeit

 

Dies ist eine Marketing-Anzeige. Bitte lesen Sie das Informationsdokument gem. §307 KAGB, bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen vollständig zu verstehen.

Stabilitäts- und Wertentwicklungsstrategie Süd- und Westdeutschland

  • Mindestanlagesumme 5 Mio. EUR
  • Hohe Standortqualität durch Investitionsfokus auf zukunftsfähige, wirtschaftsstarke Makro- und Mikrolagen in Süd- und Westdeutschland
  • Der Fonds ist voll investiert; drei nahezu voll vermiete Immobilien mit überwiegender Büronutzung wurden erworben und an den geschlossenen AIF angebunden
  • Objektqualität im Bereich Core/Core+1 mit Augenmerk auf eine gute Drittverwendungsmöglichkeit
  • Lagen mit guter Anbindung an den ÖPNV bzw. Individualverkehr
  • Stabile, langfristige und indexierte Vermietungssituation mit größtenteils bonitätsstarken Mietern
  • Professionelle Strukturierung, Portfolio- und Risikomanagement sowie aktives Asset Management durch Wealthcap
  • Bankenaufsichtsrechtliche, bilanzielle und steuerliche Anforderungen werden berücksichtigt sowie ein regelmäßiges MaRisk Reporting erstellt
  • Alle Objekte wurden in das Investmentvermögen Wealthcap Spezial-AIF Büro 7 eingebracht – die Anteile werden an Genossenschafts- und Privatbanken, Sparkassen sowie ausgewählte institutionelle Kunden veräußert
  • Ziel ist ein erfolgreicher Verkauf der Beteiligungen an den Objektgesellschaften am Ende der Fondslaufzeit

 

Dies ist eine Marketing-Anzeige. Bitte lesen Sie das Informationsdokument gem. §307 KAGB, bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen vollständig zu verstehen.

Bewusst & verantwortungsvoll in deutsche Immobilien investieren

  • Mindestanlagesumme 200 Tsd. EUR
  • Geschlossener Immobilienfonds mit Fokus auf energieeffiziente Immobilien (Artikel 8 Offenlegungsverordnung)
  • Portfolio aus 2-3 deutschen Wohn- und Gewerbeimmobilien mit Objektqualität im Bereich Core/Core+1 mit Augenmerk auf ESG
  • Interne Einwertung der Immobilien vor dem Hintergrund festgelegter ESG-Kriterien2 und deren Berücksichtigung im aktiven Asset Management
  • Aktives strategisches und operatives Asset- und Risikomanagement sowie Reporting
  • Langfristige Mietverträge mit bonitätsstarken Mietern
  • Hohe Flächenflexibilität von Büroimmobilien, die sich den wandelnden Anforderungen der Mieter anpassen lassen und vielseitig nutzbar sind

 

Dies ist eine Marketing-Anzeige. Bitte lesen Sie das Informationsdokument gem. §307 KAGB, bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen vollständig zu verstehen.

Hinweis

Bei der Entscheidung, in den beworbenen Fonds zu investieren, sollten alle Eigenschaften (oder Ziele) des beworbenen Fonds berücksichtigt werden, wie sie im Informationsdokument nach § 307 KAGB beschrieben sind. Einzelheiten sowie insbesondere die neben den Chancen vorhandenen Risiken, die mit der Investition als unternehmerischer Beteiligung verbunden sind, entnehmen Sie bitte den finalen Verträgen und sonstigen Dokumenten zum jeweiligen Spezial-AIF. Diese Werbung stellt keine Anlageberatung dar und ist nicht an die persönlichen Verhältnisse und Bedürfnisse von Anlegern angepasst. Sie ersetzt keine individuelle Prüfung der finalen Verträge und sonstigen Dokumente bei Spezial-AIFs.

Die Beteiligungen richten sich an professionelle Kunden im Sinne des WpHG. Die Angaben zu diesen Beteiligungen sind verkürzt dargestellt und stellen kein verbindliches Angebot dar.

Bei den geschlossenen Spezial-AIFs stellen ausschließlich die finalen Dokumente, insbesondere das Informationsdokument nach §307 Abs. 1 und 2 KAGB, die Anlagebedingungen, der Gesellschaftsvertrag und die Beitrittserklärung eine verbindliche Rechtsgrundlage für eine etwaige Beteiligung eines potenziellen Investors dar, nicht jedoch die vorliegenden Angaben. Die Dokumente sind im für interessierte Investoren freigeschalteten Datenraum zugänglich.

Jeder potenzielle Investor hat selbstständig Vor- und Nachteile einer Investition und deren Eignung für sich abzuwägen. Dabei wird empfohlen, dass jeder potenzielle Investor die individuellen rechtlichen, steuerlichen, bilanziellen und wirtschaftlichen Folgen einer Investition in Zusammenarbeit mit seinen Beratern eigenständig prüft.

Risikohinweis

Es ist nicht auszuschließen, dass das Fondsmanagement künftig auch Fehleinschätzungen und falsche Bewertungen bei Immobilien vornehmen kann (Managementrisiko). Die Realisierung von Risiken kann zu einem Teil- bzw. Totalverlust des investierten Kapitals führen. Die jeweilige Objektgesellschaft nimmt Fremdmittel zur Finanzierung auf, die unabhängig von der Einnahmesituation der Objektgesellschaft zu bedienen ist. Der plangemäß durch die Objektgesellschaft aufgenommene Kredit ist nur zum Teil mit einer fest vereinbarten Verzinsung abgeschlossen. Im Hinblick auf den variabel verzinslichen Teil sowie eine künftige Prolongation des festverzinslichen Teils können sich steigende Zinssätze negativ auf die Wertentwicklung der Objektgesellschaft und damit auf die vom Anleger erzielbaren Rückflüsse auswirken. Es bestehen Leerstands-, Vermietungs- sowie Fremdfinanzierungsrisiken (insb. Hebeleffekte, Anschlussfinanzierung). Insbesondere im Zusammenhang mit der gegenwärtigen Krisensituation durch die Ausbreitung des Coronavirus kann es z. B. zu zusätzlichen Mietausfällen oder Mietstundungen kommen, die zu einer Minderung oder Verschiebung von Ausschüttungen führen können.


Aktuelle Angebote Direktinvestments - offene Spezial-AIF

Büroimmobilien Deutschland

  • Mindestanlagesumme 5 Mio. EUR 
  • Offener Immobilien-Spezial-AIF (gem. §284 KAGB)
  • Geplant ist der Neuaufbau eines Portfolios mit voraussichtlich 7-10 werthaltigen deutschen Büroimmobilien aus dem Core/Core+1 Segment mit hohen baulichen und wirtschaftlichen Qualitätsansprüchen
  • Es bestehen große Freiheitsgrade zur Darstellung der angestrebten breiten Diversifikation über Regionen, ABC-Städtegrößennicht duplizierbare Lagen, bonitätsstarke Mieter aus verschiedenen Branchen und gestaffelte Mietauslaufprofile
  • Fokus liegt auf möglichst variablen Raumkonzepten, die eine vielseitige Nutzung und somit Vermietung ermöglichen
  • Berücksichtigt werden ESG-Kriterien2 bei Ankäufen, dem laufenden Management und der sinnvollen Umsetzung von Verbesserungspotentialen
  • Kontinuierliche Marktanalyse auf der Basis neuester Erkenntnisse zur Nutzung sich je nach Marktverlauf bietender Opportunitäten
  • Flexible Umsetzung der Anlagestrategie unter Einbindung des Anlageausschusses
  • Wealthcap übernimmt das aktive Portfolio- und Asset-Management zum Erhalt und Weiterentwicklung der Immobilien

 

Dies ist eine Marketing-Anzeige. Bitte lesen Sie das Informationsdokument gem. §307 KAGB, bevor Sie eine endgültige Anlageentscheidung treffen, um die potenziellen Risiken und Chancen vollständig zu verstehen.


Hinweis

Bei der Entscheidung, in den beworbenen Fonds zu investieren, sollten alle Eigenschaften (oder Ziele) des beworbenen Fonds berücksichtigt werden, wie sie im Informationsdokument nach § 307 KAGB beschrieben sind. Einzelheiten sowie insbesondere die neben den Chancen vorhandenen Risiken, die mit der Investition als unternehmerischer Beteiligung verbunden sind, entnehmen Sie bitte den finalen Verträgen und sonstigen Dokumenten zum jeweiligen Spezial-AIF. Diese Werbung stellt keine Anlageberatung dar und ist nicht an die persönlichen Verhältnisse und Bedürfnisse von Anlegern angepasst. Sie ersetzt keine individuelle Prüfung der finalen Verträge und sonstigen Dokumente bei Spezial-AIFs.

Die Beteiligungen richten sich an professionelle Kunden im Sinne des WpHG. Die Angaben zu diesen Beteiligungen sind verkürzt dargestellt und stellen kein verbindliches Angebot dar.

Bei den offen Spezial-AIFs stellen ausschließlich Anlagebedingungen und die Dreiervereinbarung eine verbindliche Rechtsgrundlage für eine etwaige Beteiligung eines potenziellen Investors dar, nicht jedoch die vorliegenden Angaben. Die Dokumente sind für interessierte Investoren bei der Kapitalverwaltungsgesellschaft erhältlich.

Jeder potenzielle Investor hat selbstständig Vor- und Nachteile einer Investition und deren Eignung für sich abzuwägen. Dabei wird empfohlen, dass jeder potenzielle Investor die individuellen rechtlichen, steuerlichen, bilanziellen und wirtschaftlichen Folgen einer Investition in Zusammenarbeit mit seinen Beratern eigenständig prüft.

Risikohinweis

Es ist nicht auszuschließen, dass das Fondsmanagement künftig auch Fehleinschätzungen und falsche Bewertungen bei Immobilien vornehmen kann (Managementrisiko). Die Realisierung von Risiken kann zu einem Teil- bzw. Totalverlust des investierten Kapitals führen. Die jeweilige Objektgesellschaft nimmt Fremdmittel zur Finanzierung auf, die unabhängig von der Einnahmesituation der Objektgesellschaft zu bedienen ist. Der plangemäß durch die Objektgesellschaft aufgenommene Kredit ist nur zum Teil mit einer fest vereinbarten Verzinsung abgeschlossen. Im Hinblick auf den variabel verzinslichen Teil sowie eine künftige Prolongation des festverzinslichen Teils können sich steigende Zinssätze negativ auf die Wertentwicklung der Objektgesellschaft und damit auf die vom Anleger erzielbaren Rückflüsse auswirken. Es bestehen Leerstands-, Vermietungs- sowie Fremdfinanzierungsrisiken (insb. Hebeleffekte, Anschlussfinanzierung). Insbesondere im Zusammenhang mit der gegenwärtigen Krisensituation durch die Ausbreitung des Coronavirus kann es z. B. zu zusätzlichen Mietausfällen oder Mietstundungen kommen, die zu einer Minderung oder Verschiebung von Ausschüttungen führen können.

1 Risikoklasse: Core = hochwertige Immobilien mit stabilen Einnahmen; Core+ = Immobilien mit Entwicklungspotenzial (z. B. durch mögliche Mietsteigerung).

2 Ausführliche ESG-spezifische Informationen sind außerdem auf Anfrage bei Wealthcap auf www.wealthcap.com unter „FondsPortale“ nach Auswahl des Fondsnamens abrufbar.

Kontakt

Wealthcap Kapitalverwaltungsgesellschaft mbH
Bavariafilmplatz 8
82031 Grünwald

Tel.: 0800 962 8000 (kostenfrei)
+49 89 678 205-500 (Ausland)
Fax: +49 89 678 205-55-500

info@wealthcap.com

Fragen oder Feedback

contact:Kundenbetreuung